Störungsannahme
Reparaturstatus
IT-Helpdesk
Fernwartung für Kunden
Download TeamViewer
Donnerstag, 1. Juli 2021

Abschaltung des 3G-Netzes am 30.06.2021

Vielen Dank 3G (UMTS) - Was bedeutet das?

Am 30.06.2021 wird das technisch überholte 3G-Netz abgeschaltet und macht Platz für die schnellere 4G/LTE-Technologie.

Was das bedeutet: Geräte, die nicht 4G/LTE-fähig sind, können nach dem Wegfall von 3G nur noch das 2G-Netz nutzen. Man kann zwar weiterhin telefonieren, alle anderen Services wie schnelles Surfen sowie das Herunterladen, Senden und Empfangen von Bildern und Videos dauern jedoch deutlich länger oder funktionieren gar nicht mehr. Alle aktuellen Tarife (mit Datenvolumen) der Telekom sowie congstar sind bereits 4G/LTE-fähig.

Wir empfehlen Ihnen, das Smartphone z.B. über den IMEI-Checker der Telekom oder auf der congstar LTE Infoseite auf 4G-/LTE-Fähigkeit zu prüfen und ggf. auf ein 4G-fähiges Gerät umzusteigen, damit Sie das Mobilfunknetz weiterhin bestmöglich nutzen können. Außerdem finden Sie auf dern Infoseiten Informationen zur 3G-Netz-Abschaltung und den neuen Netz-Technologien.

Hinweis: Für ein neues Gerät benötigt man eventuell ein anderes SIM-Karten-Format. Schauen Sie am besten nach, ob Sie bereits eine Triple-SIM-Karte haben. In dieser Karte sind die kleineren Formate Micro-SIM und Nano-SIM vorgestanzt und das passende Format kann ganz einfach herausgelöst werden. Wenn Sie noch keine Triple-SIM-Karte haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

 

Sie benötigen mehr Informationen?

Sie benötigen weitere Informationen zum Thema 3G-Abschaltung (M2M, IoT)? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Was passiert, wenn ich nicht nach der 3G-Abschaltung reagiere?
Sie können auch nach der Abschaltung weiterhin mit Ihrem Gerät mindestens im 2G-Netz telefonieren. Die Einwahl im WLAN ist natürlich weiterhin möglich und bietet das gleiche Nutzungserlebnis wie gewohnt.

Wenn Sie bereits heute Nutzer eines LTE-fähigen Telefons sind, ändert sich für Sie nichts. Alle Tarife der Telekom sind ab Ende 2020 LTE-fähig und Sie kommen so in den Genuss dieses modernen Mobilfunkstandards.

Mobile Smartphones wählen sich immer zuerst in das LTE-Netz ein, wenn es an dem Standort zur Verfügung steht.

Wie kann ich prüfen, ob ich von der 3G-Abschaltung betroffen bin?
Ob Sie von der 3G-Abschaltung betroffen sind, hängt von Ihrer aktuell genutzten Frequenz, SIM-Karte, Vertrag und Smartphone ab. Sie können über den IMEI-Checker prüfen ob Sie 3G, 4G/LTE nutzen.

Christopher Eider
Leitung Fachhandel
+49(0)8552-97411129


Haben Sie noch Fragen oder brauchen Sie Hilfe? - Kontaktieren Sie uns   Kontakt

 

nach oben